Vortrag in Cottbus

Am Freitag, 29.06.2018, um 9:30 Uhr halten Georg Ebbing und Moritz Henkel in Cottbus einen Vortrag zum Thema:

Reproduktives Entwerfen
Zwischen „unterkomplexem heile Welt Gebaue“ und „Nihilistischem Neutönertum“

Der Vortrag findet im Rahmen des Querschnittskolloquiums „Vom Wert des Weiterbauens“ im Turbinensaal des Alten Elektrizitätswerks Am Spreeufer 1, 03044 Cottbus statt.

Das detaillierte Programm kann hier abgerufen werden.

Interview

Reproduktives Entwerfen in den „Berührungspunkten“

in der Ausgabe No. 30 des Magazins „Berührungspunkte“ ist ein großer Artikel zum Thema „Reproduktives Entwerfen“ erschienen.

In einem Interview werden von von der Radakteurin Ann-Kristin Masjoshusmann die Thesen des Manifestes kommentiert und hinterfragt.

 

 

Der Artikel kann hier als PDF heruntergeladen werden

Auf der Website der Berührungspunkte kann zudem das Magazin kostenfrei als Printausgabe bestellt werden

Impressionen aus Frankfurt

Veranstaltung „Der denkmalpflegerische Entwurf“

18.06.2016, Museum für moderne Kunst, Frankfurt a.M.

 

Im Rahmen der Seminarveranstaltung „Der denkmalpflegerische Entwurf“ der Architektenkammer Hessen hat Ulrich von Ey die Entwurfsstrategie des Reproduktiven Entwerfen erläutert.